der Freitag

der Freitag

Die Rumänische Revolution begann in Temeswar

1989 | Die Rolle der westrumänischen Stadt beim Sturz der Ceaușescu-Diktatur

Romanian boyIn Temeswar, der europäischsten Stadt Rumäniens, entzündete sich der Volksaufstand, der mit der Herrschaft Nicolae Ceaușescus ein kommunistisches Terrorregime hinwegfegte, das in seiner Rückständigkeit und Realitätsferne in der europäischen Nachkriegsgeschichte einzig ist. Mit ihrem Willen zur Befreiung haben die Bürger von Temeswar über Militär und Securitate gesiegt, und mit ihrem Blut haben sie dafür bezahlt, dass der Name der Stadt heute in aller Welt als Symbol der Freiheit gilt. Im Dezember 2014 vollendeten sich 25 Jahre seit Temeswar zur ersten freien Stadt Rumäniens wurde.  Weiterlesen…


Ein Aufstand, der Europa erschütterte

1514 | Die große Bauernerhebung unter György Dózsa

Dózsa 500Die umwälzenden Geschehnisse, die sich vor 500 Jahren im Frühjahr/Sommer 1514 im damaligen ungarischen Herrschaftsbereich ereigneten, waren durch ihre Tragweite von gesamteuropäischer Bedeutung. Die zunehmenden sozialen Spannungen an der Wende vom Mittelalter zur Neuzeit entluden sich in einer gewaltigen Explosion, die die Grundfeste der Gesellschaft erschütterte. In seinen Zielen ging der Aufstand weit über das hinaus, was die deutschen Bauern zehn Jahre später als ihre Rechte einfordern würden; was die Französische Revolution 275 Jahre später durchsetzte, war im progressiven Gesellschaftsentwurf der Rebellenführer György Dózsa und Lőrinc Mészáros bereits enthalten.  Weiterlesen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s